Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Infomaterial Deutschtest
Verfasser Nachricht
Fanta Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.378
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 4
Beitrag: #11
RE: Infomaterial Deutschtest
Ich finde den Deutschtest eigentlich auch gut. Zumal A1 ja auch nicht zuviel verlangt ist. Und wie soll es der Partner denn hier aushalten wenn er garkein Interesse am Erwerb der Sprache zeigt. Das sollte den ein oder anderen zum Nachdenken bringen! Im Nachhinein betrachtet hat mein Mann schnell deutsch gelernt. Wenn ich überlege dass wir uns mittlerweile ausschließlich auf deutsch unterhalten. Das hätte ich mir ja nie träumen lassen Smile
25.08.2017 12:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jen Offline
ShishaPrinzessin
****

Beiträge: 960
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag: #12
RE: Infomaterial Deutschtest
Ich würde A2 sogar noch besser finden, damit die Arbeitssuche im nachhinein besser/schneller funktioniert.

Das mit dem Lebensunterhalt würde ich auch super finden. Schließlich würden wir ansonsten jemanden unterstützen der eben zuvor noch nie gearbeitet hat. Finde ich nämlich auch unfair, dass es von der Allgemeinheit unterstützt werden soll.

[Bild: L434AKR.jpg][Bild: L434p1.png]

Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.
28.08.2017 10:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Fanta Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.378
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 4
Beitrag: #13
RE: Infomaterial Deutschtest
Ja das stimmt Jen. Ich finde wenn man selbst noch nicht gearbeitet hat sollte man erstmal etwas dafür tun. Oder wenigstens nach einer kleinen eingewöhnubgazeit. Zumal ja auch vom Staat viele Hilfen zur Vermittlung geboten werden. Wir hatten mal einen bekannten der wollte ewig eine Ausbildung machen und hat darauf gewartet dass sein Führerschein finanziert wird. Damit hat er sich immer raus geredet warum er keinen Job annehmen kann.
Mein Mann war da komplett anders. Ich musste ihn überreden sich überhaupt arbeitslos zu melden damit er in dem.vermittlungsportal auftaucht. Leistungen hätte er ja nicht bekommen und auch nicht beantragt. Und beim Elterngeld wollte er erst auch nicht die zwei Monate beantragen. Bei dem was ich alleine aber an Steuern und Beiträge zahle hab ich gesagt das ist Quatsch Wink man muss ja wenigstens einmal was positives davon haben.
29.08.2017 12:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wann wird der Deutschtest bezahlt?? Shakira 92 60.570 21.02.2012 08:46
Letzter Beitrag: kati3366

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste