Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
WAS GIBT ES NEUES.....
Verfasser Nachricht
mistral Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 157
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 0
Beitrag: #1
WAS GIBT ES NEUES.....
......in Tunesien.
Man hört nichts,man sieht nicht und ich weis auch nichts genaues.HAt jemand eine Ahnung,was zur Zeit los ist?

Mein Mann würde gerne seine Mutter besuchen...sie drängt mal wieder.
Ich habe aber Angst um ihn,er war früher beim Militär und wer weis ob sie ihn wieder herauslassen und was zur während, oder nach der Wahl geschehen wird.Er sieht es natürlich anders und meint ,seine Familie sagt,dass nichts los ist alles wie immer in Douz, aber da muss er ja erst einmal hin kommen.
26.09.2011 20:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nabeul30 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 524
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 0
Beitrag: #2
RE: WAS GIBT ES NEUES.....
Also ehrlich gesagt würde ich meinen Mann auch nicht gehen lassen, ich hoffe das sein Visum bald kommt und ich ihn noch vor den Wahlen draussen habe. Meine Schwiegermutter hat ihm auch immer gesagt jetzt diese Woche wo ich da war, dass er nicht mit mir am Abend noch draussen sein soll, sondern in unserer Wohnung bleiben soll, sie hat auch jeden Abend angerufen ob wir es auch so machen, denn sie hatte grosse Angst. Auch ich selber fühlte mich Abends in Nabeul nicht wohl und war auch froh dass wir wenns dunkel wurde dann zu Hause waren.

http://www.helft-tunesien.org/
26.09.2011 20:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigit
Gast

 
Beitrag: #3
RE: WAS GIBT ES NEUES.....
Ich war gerade erst in Douz. Es ist wirklich alles wie immer. Die Fahrt mit dem Mietwagen von Djerba nach Douz war auch ohne Probleme. Polizeikontrollen sind wieder vorhanden, ich finde aber das diese Sicherheit geben.
26.09.2011 20:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.990
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #4
RE: WAS GIBT ES NEUES.....
Also ich denke da eher wie nabeul30 schrieb und die Schwiegermutter weiss wovon sie spricht,habe Kontakt nach Nabeul und bekomme dieselben Infos.
Es gibt jede Menge Banden, es ist unsicher und auch gefährlich und als Tourist erlebt man es vielleicht nicht so,weil man ja nur Momente mitbekommt.

Jetzt vor den Wahlen wird wieder kontrolliert und auch Polizei eingesetzt wohl,aber niemand weiss was passieren wird im Oktober,nicht umsonst geben sie dann schulfrei....

Ich bin auch nicht ängstlich und hab auch nicht die Verantwortung für ein Kind,aber auch alleine würde ich nicht fliegen momentan und schon gar nicht über die Wahlen.

Aber muss jeder selbst entscheiden,ein eindeutiges Bild von der Lage vor Ort bekommt man nicht,jeder empfindet es ja auch anders.

LG
26.09.2011 21:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chebika
Gast

 
Beitrag: #5
RE: WAS GIBT ES NEUES.....
In Sousse ist alles in Ordnung,wir gehen auch abends raus.....aber in Sousse gab es ja noch nie größere Probleme......Raubüberfälle gibt es zwar immer mal,aber die gab es ja schon zu Ben Alis Zeiten.
Polizei ist vorhanden,dadurch fühlt man sich wieder sicher.....
27.09.2011 05:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ezzahra Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 85
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 0
Beitrag: #6
RE: WAS GIBT ES NEUES.....
Ich grüße euch aus Ez-zahra.
Hier sind viele Einbrüche in der Nacht. Und die Tochter unserer Vermieter wurde vor ihrer Haustür überfallen. Ich achte immer auf Moped-oder Mofafahrer, die zu zweit darauf sitzen und recht langsam fahren.
Außerdem haben wir gehört, das Anfang Oktober bis zu den Wahlen wieder Ausgangssperre eingeführt wird. Zumindest im Großraum Tunis. Ein mulmiges Gefühl wegen der Wahlen hat hier jeder.

Viele Grüße
Ezzahra
27.09.2011 08:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Anny25
Gast

 
Beitrag: #7
RE: WAS GIBT ES NEUES.....
Hallo ihr Lieben,

mich würde auch mal interessieren, wie ihr die Lage zur Wahl einschätzt.
Ich hatte nämlich eigentlich geplant nochmal ne Woche meiner Herbstferien in Tunesien (Raum Sousse) zu verbringen.
Ich habe nun schon ein bissel Angst, dass es Probleme gibt..mein Flug zurück geht Sa. vor der Wahl!

LG Anny
27.09.2011 14:08
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolfgang Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 70
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag: #8
RE: WAS GIBT ES NEUES.....
Neuste Meldung: Wegen der Unruhen in Tunesien rät das Auswärtige Amt von „nicht unbedingt erforderlichen Reisen“ in das nordafrikanische Land ab. Die Reisehinweise wurden entsprechend geändert.
27.09.2011 16:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
appartment Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 33
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 0
Beitrag: #9
RE: WAS GIBT ES NEUES.....
bin am samstag wieder gekommen ,war 3 wochen in sousse und sfax.dort war alles wie immer.wieso gibt das auswärtige amt so eine meldung raus?
27.09.2011 16:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tuenny Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 111
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 0
Beitrag: #10
RE: WAS GIBT ES NEUES.....
Ich weiß ja nicht wo du das liest, aber auf der Seite des auswärtigen Amtes ist alles beim alten ^^

Es wird nur abgraten ins Grenzgebiet zu Alerien etc. zu reisen, das war auch vor der Revulotion so.

In der Hauptstadt Tunis und dem gesamten Küstenbereich einschließlich Djerba, der von Touristen frequentiert wird, aber auch im Landesinneren hat sich die Sicherheitslage stabilisiert. Es ist allerdings – im Vergleich zu früher – mit erhöhter Kleinkriminalität zu rechnen; außerhalb der Hotelanlagen wird deshalb zu erhöhter Vorsicht, insbesondere im Hinblick auf Diebstähle, geraten.

Das Auswärtige Amt rät – wie in allen Ländern der Region – unabhängig von der weiteren Lageentwicklung jedoch auch weiterhin bei Aufenthalten in Tunesien grundsätzlich zu erhöhter Aufmerksamkeit. Es weist insbesondere auf die Gefahren bei Reisen in die Sahara im nahen Grenzgebiet zwischen Tunesien, Algerien und Libyen hin; besonders im weit südlich des Chott el Jerid an der algerischen Grenze gelegenen Gebiet. Reisen in die von den tunesischen Behörden dort ausgewiesenen Sperrgebiete bedürfen wie in den Vorjahren der strikten Einhaltung der vorgegebenen Sicherheitsrichtlinien, welche beim Fremdenverkehrsamt Tunesien einzusehen sind.

Im Grenzgebiet zu Algerien und Libyen abseits der befahrenen Pisten im südlichen Sperrgebiet bestehen auch weiterhin erhebliche Entführungsrisiken. Das Auswärtige Amt rät von Reisen in diese entlegenen Gebiete eindringlich ab.

Quelle: Im Internet unter: auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/TunesienSicherheit.html

<mybb-bad-sm>

<3 <3 <3 Le coeur a ses raisons que la raison ne connaît pas. <3 <3 <3
27.09.2011 16:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Tunesische Zentralbank gibt in Kürze 50 Dinar Schein aus Uwe W 21 12.971 30.08.2017 07:08
Letzter Beitrag: Elfie
  Tunesische Telekom installiert neues Unterseekabel Wolke 2 5.255 08.01.2010 14:31
Letzter Beitrag: Salima
  Tunisie Telecom lässt neues Unterseekabel verlegen Uwe W 0 3.292 26.03.2009 17:40
Letzter Beitrag: Uwe W

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste