Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Scharfes Essen
Verfasser Nachricht
sou
Gast

 
Beitrag: #11
RE: Scharfes Essen
Ich esse auch sehr sehr scharf!!!!!!!!!!!!!!!

Das musste ich vorletzte Woche mit einer Magenspiegelung bühsen!!

Mein ganzer Magen ist ``im-*****`` cry


Ich leide unter ständigen Magenschmerzen und krämpfen!!Toll, und jetzt hab ich grad wieder 3 Löffel Parikapulver in die Soße gehauen...redface
Ich merke halt das meine Verdauung bei scharfem Essen viel besser funktioniert!!!
Viell.sollte ich schreiben das ich seit 6 Jahren keine Gallenblase mehr habe, und eh ständig Probleme mit dem doofen Magen habe...cry

Beneide alle, die sich Harrissa Tonnenweise hinter löffeln können, ohne Probleme...
13.02.2009 18:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dori
Gast

 
Beitrag: #12
RE: Scharfes Essen
:at:sou

Och Mensch, Gute Besserung für Dich.
Hoffe Du bekommst wenigstens gute Medikamente für den Magen?!
Die Gallenblase wollten sie mir letztes Jahr auch *klauen* ( hatte ne ganz fiese Kolik mit Leberwerten im 4stelligen Bereich...weiaredface)
hab mich aber selbst entlassen aus der Klinik vor OP, weil ich son oller Schisser bin und ich in der Klinik auch fieses Gefühl hatte.
Seitdem gehts mir eigentlich gutSmile, solang ich mein Magenmittel schlucke. Laß nicht gern an mir rumschnibbeln...

LG Dori
13.02.2009 20:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Wolke Offline
Administrator
*******
Administratoren

Beiträge: 3.206
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 13
Beitrag: #13
RE: Scharfes Essen
(13.02.2009 20:26)Rubensdori schrieb:  hab mich aber selbst entlassen aus der Klinik vor OP, weil ich son oller Schisser bin ...


Liebe Rubensdori,

warst nicht du diejenige, die ihren Mann als "Weichei" bezeichnet hat, weil er nur wiederwillig zum Arzt geht? Dann haben sich ja die Richtigen gefunden!Big Grin
Alles Gute für deine Gesundheit!


(13.02.2009 18:16)Rubensdori schrieb:  Das Capsaicin, das dem Gewürzpaprika seine Schärfe gibt, wirkt appetitanregend und bakterientötend...

Liebe Rubensdori,

vielen Dank für diese Information. Also war das alles doch keine Einbildung von mir ....

LG Wolke

Senden Sie TUNESIEN an 81190(5.00 EUR/SMS gehen an Helft Tunesien e.V., 0.17€/SMS an den Mobilfunkanbieter, nur aus D möglich)
13.02.2009 20:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolke Offline
Administrator
*******
Administratoren

Beiträge: 3.206
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 13
Beitrag: #14
RE: Scharfes Essen
(13.02.2009 18:31)sou schrieb:  Ich merke halt das meine Verdauung bei scharfem Essen viel besser funktioniert!!!


Liebe sou,

ein gute Alternative, um die Verdauung in Schwung zu bringen, ist das Essen von geschrottetem Leinsamen. Ein Esslöffel (ca. 15g) pro Tag wirkt Wunder! Den geschrotteten Leinsamen gibts z.B. als Bio-Variante im Rewe für 1,- Euro.
Man sollte immer auf eine ballaststoffreiche Ernährung achten: statt Weißbrott zum Beispiel Pumpernickel, viel Gemüse (z.B. Kohlrabi) und natürlich viel (Wasser) trinken.

Dann stelle ich dir gleich noch ein leckeres Rezept dazu: eins bis zwei Esslöffel geschrotteten Leinsamen mit einem bis zwei Löffel Joghurt verrühren und dazu frisches Obst würfeln: z.B. schmeckt Kiwi sehr gut dazu.

Auch dir wünsche ich alles Gute für deine Gesundheit!

LG Wolke

Senden Sie TUNESIEN an 81190(5.00 EUR/SMS gehen an Helft Tunesien e.V., 0.17€/SMS an den Mobilfunkanbieter, nur aus D möglich)
13.02.2009 21:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dori
Gast

 
Beitrag: #15
RE: Scharfes Essen
hihihi

@Wolke....ja das stimmt...mein Mann ist da schon ein kleiner Angsthase. Mit dem Unterschied das er schon läuft wenns um eine Spritze geht. Sowas stört mich alles nicht ( selber Arzthelferin gelernt und literweise Blut abgenommen). Aber---Operationen---da geh ich stiften--schlechte Erfahrungen. Bei dem Thema bin ich der Schisser. Das stimmtredface

LG Dori
14.02.2009 08:54
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sou
Gast

 
Beitrag: #16
RE: Scharfes Essen
Hallo dori, ich hatte auch keine Lust auf die OP, nur war das eine Not-OP, ich konnte garnicht anders!!
Meine Gallenblase war bis obenhin voll mit Steinen, und ich hatte eine Bauchdecken(oder war es Bauchfell?!?aber ich glaube ihr wisst was ich meine) entzündung!!Und solche schmerzen...cry

Natürlich hatte ich unendlich viele Kohliken, nur ist kein Mensch bei einer 20jährigen draufgekommen, dass sie Gallensteine hat!!
Naja, jetzt bin ich sie los, quäle mich dafür zur Abwechslung mit Nierensteinen...

Ihr merkt ich bin Steinreich Tongue
14.02.2009 09:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dori
Gast

 
Beitrag: #17
RE: Scharfes Essen
At sou
puhh, Du scheinst ja zu Steinen zu neigen. Das ist ja fies.
Meine Gallenblase ist leider auch voll mit Steinen, aber ich hatte keine Entzündung ( außer die Leber- durch die Stauung).
Jetzt versuche ich die Steine mit Medikamenten aufzulösen, wobei man immer die Gefahr einer Kolik hat, wenn sich wieder einer der Jungs auf den Weg macht. Außerdem versuch ich mit nem Heilpraktiker dagegen anzugehen, das mein Körper überhaupt Steine *baut*. Mal gucken wie´s wird.
Dir jedenfalls gute gute Besserung.

LG Dori
14.02.2009 09:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wink Allgemeines über das Essen und Trinken in Tunesien Janet 97 81.431 10.01.2018 14:40
Letzter Beitrag: Elfie

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste